Deutsch
  • Deutsch
  • English (UK)


Gaswarngerät

Was ist der Unterschied zwischen einem Gaswarngerät, einer Gaswarnanlage und einem Gasmeldesystem?

Der Unterschied liegt nur in der Art der Weiterverarbeitung der Messsignale. Prinzipiell setzen sich ein Gaswarngerät, eine Gaswarnanlage sowie ein Gasmeldesystem aus einem Gasmesssystem (auch: Gasdetektor) und einer Zentrale zusammen. Diese Zentrale, die bei uns Grenzwertmelder heißt, wertet die Messsignale des Gasmesssystems aus und leitet abhängig davon weitere Maßnahmen ein.

Gaswarngerät und Gaswarnanlage

Gaswarngerät und Gaswarnanlage warnen rechtzeitig vor einem explosiblen oder toxischen Gas. Deshalb wird der Grenzwertmelder in diesem Fall einen optischen und/oder akustischen Alarm auslösen und Maßnahmen zum Personenschutz einleiten, wie beispielsweise Lüften, Abschalten oder Räumen der Anlage.

Gasmeldesystem

Ein Gasmeldesystem meldet lediglich das Vorhandensein bzw. die Konzentration eines Gases oder Dampfes in Luft. Zum Beispiel wird in der industriellen Kompostierung die Luftzufuhr anhand der Sauerstoffkonzentration in der Kompostmiete geregelt. Das Auslösen eines Alarmes ist hierbei nicht notwendig, es genügt, wenn der Grenzwertmelder die Luftzufuhr regelt.

Da unsere Geräte vielseitig eingesetzt werden, haben wir uns für den Begriff "Gasmeldesystem" entschieden. Aber selbstverständlich können alle unsere Gasmeldesysteme als Gaswarngerät oder Gaswarnanlage eingesetzt werden.

Messfühler

Grundsätzlich bestehen alle Messfühler und Gasmesssysteme aus zwei Hauptkomponenten dem Sensorelement und dem Transmitter. Das Sensorelement erkennt die Konzentration eines Gases oder Dampfes, der Transmitter bereitet die Sensorsignale auf, und wandelt diese in einen Messwert um. Dieser Messwert wird als analoges oder digitales Signal vom Transmitter ausgegeben.

Gassensor

Der Gassensor (Sensorelement) ist das Herzstück unserer Messfühler und Gasmesssysteme. Er erkennt auf physikalische oder chemische Weise die Konzentration eines Gases oder Dampfes.
Je nach zu messendem Gas oder Dampf und dem Einsatzgebiet kommen verschiedene Messprinzipien zum Einsatz.